Künstlerinnen im Fokus

Denisa Tatar und Hubert Thurnhofer (Photo: Fotodienst)

Werke zeitgenössischer Malerei stehen im Mittelpunkt der »Parallelaktion Kunst 2019«, die noch bis 28. September im Kunstraum der »Ringstrassen Galerien« läuft. Künstlerinnen prägen in diesem Jahr die internationale Ausstellung: Sensitive, impressionistische Bilder von Denisa Tatar, im Kontrapunkt dazu die kraftvollen, informellen Strukturbilder von Tonia Kos, dazwischen ausdrucksstarke Porträts von Ella Kleedorfer-Egger und lyrische Abstraktionen von Christine Nyirady und Christina Mitterhuber. Auch im »Fokus Foto« sind zwei Künstlerinnen vertreten: Kuki Walsch und Ilona Lesnaya. Weitere Informationen über die Ausstellung und alle Künstler finden Sie unter www.kunstsammler.at

Der Kunstraum
Hubert Thurnhofer
Kärntnerring 11–13/144, 1010 Wien
Telefon (0699) 12 66 09 29