Neues Buch von Kristian Bissuti

Nach 60 Jahren Pressefotografie hat Kristian Bissuti einen Fotoband mit einigen Bildern seines Schaffens veröffentlicht. „Momente der Österreichischen Zeitgeschichte“ erinnert an künstlerische, sportliche und politische Größen der letzten Jahre. Das Buch würdigt sie in besonderer Weise durch die pointierten Texte von Starkolumnistin Conny Bischofberger. Ob Bruno Kreisky, Helmut Qualtinger oder Franz Klammer, alle werden sie gewürdigt, neben internationalen Stars wie Nikita Chruschtschow und J.F. Kennedy.

Das Bild vom Attentäter des Anschlages auf die Wiener Synagoge 1981, der mit Blut verschmierten Fingern in Handschellen das Victory-Zeichen macht, ging exklusiv um die Welt.

Dieses Buch ist ein Historisches, weil es eine Ära widerspiegelt, ebenso wichtig war Kristian Bissuti, dass diese fotografischen Momente nicht in Vergessenheit fallen. Eine besondere Würdigung bekam Kristian Bissuti durch das Vorwort durch Professor Peter Weck, welcher natürlich auch im Buch vorkommt und bei der Buchpräsentation anwesend war.

Bei der Auswahl der Fotos, welche durch die Vielzahl und Bekanntheit der geschichtlich wichtigen Personen sehr schwierig und aufwendig war, halfen EDITION-a Chef Bernhard Salomon und Conny Bischofberger mit ihrem Wissen und Routine.

Zur Präsentation des Buches im Palais Szechenyivon von Ali Rahime kamen viele der noch lebenden Künstler, Sportler und Politiker wie Herbert Prohaska, Annemarie Moser-Pröll, Helene von Damm, Michael Heltau und Bürgermeister und Landeshauptmann Michael Ludwig sowie Adabeis.

Das Buch „Momente Der Österreichischen Zeitgeschichte“ Edition-a von Kristian Bissuti gibt es im Buchhandel um € 28.–, 225 Seiten