Neu: Ausbildungsreihe Niederösterreichische Freiwilligenkoordinator

 Die neue Ausbildungsreihe startet am 6. November 2021 im Seminar- und Ausbildungszentrum Atzenbrugg

In Niederösterreich gibt es 650.000 Freiwillige und Ehrenamtliche, die in den verschiedensten Bereichen aktiv sind. Ab sofort bietet die Akademie der Kultur.Region.Niederösterreich allen ehrenamtlich Engagierten die Möglichkeit einer umfassenden Aus- und Weiterbildung. Fachkundige Referierende aus den Bereichen Kultur, Bildung, Medien und Tourismus stehen mit ihrem Expertenwissen zur Verfügung und ermuntern zu neuen Perspektiven. Die Teilnehmenden erwerben wertvolle Tipps, um Freiwillige für Projekte zu gewinnen, erhalten Anregungen von der Projektidee bis hin zur Umsetzung des Projekts und erlernen clevere Planungsschritte zur Entwicklung einer Strategie, die Faktoren wie Zeit, Kosten und Arbeitsschritte konkret werden lässt. Eine optimale Öffentlichkeitsarbeit, Konfliktlösungskompetenzen und das Vereinsrecht stehen ebenfalls auf dem Lehrplan. Die Ausbildung umfasst sechs Ganztagesmodule. Nach erfolgreichem Abschluss werden die Absolventen mit einem Zertifikat „Niederösterreichische Freiwilligenkoordinatorin“ bzw. „Niederösterreichischer Freiwilligenkoordinator“ der Kultur.Region.Niederösterreich ausgezeichnet. 

Helga Steinacher, Leitung Akademie der Kultur.Region.Niederösterreich, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Konrad Tiefenbacher, Projektleiter Service Freiwillige (v.l.n.r.), Fotocredit: NLK Filzwieser

„Das gesellschaftliche Leben basiert auf dem Engagement von vielen Freiwilligen und Ehrenamtlichen im ganzen Bundesland. Die Ausbildung zur ‚Niederösterreichischen Freiwilligenkoordinatorin‘ und zum ‚Niederösterreichischen Freiwilligenkoordinator‘ bildet eine wertvolle Ergänzung zu vielen bestehenden Kursangeboten unserer Institutionen und Dachverbände“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.   

„Es geht darum, nicht nur Theorie zu vermitteln, sondern jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer muss ein konkretes Projekt bei der Abschlussarbeit präsentieren“, so Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer Martin Lammerhuber. Die neue Ausbildungsreihe zum „Niederösterreichischen Freiwilligenkoordinator“ startet am 6. November 2021 im Seminar- und Ausbildungszentrum Atzenbrugg. Anmeldungen noch bis 3. November 2021. 

Referenten: Doris Maurer (Geschäftsführerin Waldviertler Kernland), Konrad Tiefenbacher (Service Freiwillige), Susanne Kappeler-Niederwieser (kultursupport.at), Teresa Distelberger (Regisseurin), Josef Schick (Geschäftsführer Kulturvernetzung Niederösterreich), Günter Lutschinger (Geschäftsführer Fundraising Verband Austria), Aliette Dörflinger (Kulturmanagerin), Wolfgang Gramann (PR-Berater, Unternehmenscoach), Paul Lahninger (Autor, Coach).

Alle Module finden von 10.00 bis 17.00 Uhr statt: 

6. November 2021: Der Verein: Gemeinsam im Team mit freiwillig Tätigen.

4. Dezember 2021: Eine Projektidee darf wachsen!

26. Februar 2021: Projektumsetzung mit und ohne Geld

5. März 2022: Ein Projekt wird geplant!

2. April 2022: Ein Projekt optimal mit Öffentlichkeitsarbeit bewerben!  

7. Mai 2022: Konstruktiv kommunizieren mit Mehrwert für alle!Anmeldung und Information: Victoria Lendvai, Kultur.Region.Niederösterreich, Tel.: +43 2742 90666-6137, E-Mail: akademie@kulturregionnoe.at, www.kulturregionnoe.at