Kultur bei Winzerinnen und Winzern 2022

LH Mikl-Leitner: Programmhighlight im Kultursommer Niederösterreich

Das beliebte Wein-Kultur Event „Kultur bei Winzerinnen und Winzern“ geht in die dritte Runde. Bei 39 Veranstaltungen zwischen 1. Juli und 2. September erwartet die Gäste in allen acht Weinbaugebieten Niederösterreichs eine gelungene Kombination aus kulinarischem, önologischem und kulturellem Hochgenuss. Edle Weine treffen auf eine rege Kulturszene von Volksmusik bis Poetry Slam und das alles in unvergleichlichem Ambiente zwischen Weingärten und Kellergassen.   

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Wenn Erfindungsgeist und Problemlösung gefragt sind, ist Niederösterreich einzigartig: Von der Corona-Pandemie war die Kultur- und Tourismusbranche besonders hart getroffen. Aber es wäre nicht Niederösterreich, wenn nicht ‚aus der Not eine Tugend‘ gemacht würde, und noch dazu eine sehr erfolgreiche! 2020 zunächst als Pilotprojekt gestartet, hat sich das neue Format mittlerweile zu einem Programmhighlight im Kultursommer Niederösterreich entwickelt.“  

Tourismuslandesrat Jochen Danninger betont: „Niederösterreich ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt für seine ausgeprägte Weinkultur, ebenso wie für seine gepflegte Gastlichkeit und das rege Kulturleben. Ich freue mich, dass die beliebte Veranstaltungsreihe heuer bereits in die dritte Saison geht und dass unsere Winzerinnen und Winzer und Künstlerinnen und Künstler für stimmungsvolle Abende und höchsten Genuss im Bio-Weingut, beim Heurigen oder im urigen Weinkeller sorgen.“   

Von links nach rechts: Michael Duscher, Geschäftsführer Niederösterreich Werbung, Tourismuslandesrat Jochen Danninger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Autorin Eva Rossmann, Johannes Schmuckenschlager, der Präsident der Landwirtschaftskammer sowie Wolfgang Hamm, Leiter Weingut Stift Klosterneuburg. © NLK Pfeffer

Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager: „Mit ‚Kultur bei Winzerinnen und Winzern‘ ist ein erfolgreicher Schulterschluss zwischen Kultur, Tourismus und dem Weinbau gelungen. Wir haben damit ein Format geschaffen, bei dem niederösterreichische Winzerinnen und Winzer mit Künstlerinnen und Künstlern und Gastronomiebetrieben sehr gut zusammenarbeiten. Davon profitieren alle drei Sparten gleichermaßen und begeistern nun bereits zum dritten Mal sowohl Wein – als auch Kulturliebhaber mit einem genussvollen Programm.“  

Heuer neu im Programm ist Tini Trampler & Playbackdolls. Sie eröffnen die Veranstaltungsreihe ‚Kultur bei Winzerinnen und Winzern‘ am 1. Juli im neuen Weinkeller des Vorspannhof Droß im Kremstal. Ebenfalls das erste Mal mit dabei ist der Kabarettist Viktor Gernot im Weingut Schödl. Zur Weinbegleitung philosophiert Gernot über Gott, die Welt und das, was im Leben alles schiefgehen und schiefliegen kann.  

Sigi Finkel und Mamadou Diabaté spielen am 22. Juli gemeinsam mit der Akkordeonistin Heidelinde Gratzl im Bio-Weingut Toifl auf, wo die Trauben sogar noch gänzlich von Hand geerntet werden. „Kurdophone“ bieten eine Mischung aus Jazz, Klassik und traditioneller kurdischer Musik aus dem Iran. Das Ensemble ist am 8.  August zu Gast im Bio-Weingut Mantlerhof in Gedersdorf. Und natürlich darf auch das Wienerlied nicht fehlen: Das Trio „Zur Wachauerin“ mit Michael Bruckner (Gitarre), Wolfgang Kühn (Stimme) und Fabian Pollak (Gitarre) ist am 17. August im Weingut Herzog zu Gast.   

Der beliebte Winzerslam ist auch heuer wieder fixer Bestandteil der „Kultur bei Winzerinnen und Winzern“-Veranstaltungsreihe. Er findet am 10. Juni im Weingut Norbert Bauer statt und wird von Mieze Medusa moderiert. Sechs Slammerinnen und Slammer treten in drei Runden gegeneinander an. Zum Kulturgenuss werden vor jeder Runde die feinsten Weine des Weinguts Norbert Bauer serviert. Der Gewinner bzw. die Gewinnerin darf am 31. Juli im Weingut Maringer gleich noch einmal auftreten, wenn Rudi Roubinek alias „Seyffenstein“ mit dem Winzer Johannes Maringer die Weine des Weinguts verkostet.   

Die Tickets sind direkt bei den teilnehmenden Weingütern erhältlich. Mehr Informationen zu den einzelnen Terminen sowie passende Urlaubspackages finden Interessierte unter www.niederoesterreich.at/kultur-bei-winzer-innen.

Das Terminheft kann unter folgendem Link kostenlos bestellt oder online durchgeblättert werden: www.niederoesterreich.at/terminheft-kultur-bei-winzerinnen.