hola! Tapas Bar in Wien feiert Opening 2.0

  • Große offizielle Eröffnungsfeier mit prominenten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Sport
  • Innovatives und einzigartiges Kundenerlebnis kombiniert spanische Kulinarik und die Welt der Automobile von SEAT und CUPRA
  • Typisch spanische Tapas, veredelt vom kreativen Starkoch Juan Amador

Wien, 30. September 2021 – Bereits seit August 2020 werden im Wiener Auhof Center am Stadtrand von Wien typisch spanische Tapas angeboten und die neuesten Modelle der Marken SEAT und CUPRA präsentiert, doch aufgrund der unterschiedlichsten Beschränkungen konnte die offizielle Eröffnungsfeier „Opening 2.0“ erst am gestrigen Mittwoch gefeiert werden. Zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Sport folgten der Einladung der Hausherren Juan Amador und Porsche Austria Geschäftsführer Wolfgang Wurm, darunter der Aufsichtsrat der Porsche SE Dr. Stefan Piëch, die spanische Botschafterin Cristina Fraile Jiménez de Muñana, der Geschäftsführer des Auhof Centers KommR Peter Schaider und Österreichs erfolgreichstes Beachvolleyball-Duo Clemens Doppler und Alex Horst.

Porsche Austria Geschäftsführer Wolfgang Wurm ist von diesem neuen Konzept überzeugt: „Nach einer ungewöhnlichen Zeit für die Gastronomie konnten wir endlich zu einer großen Eröffnungsfeier der hola! Tapas Bar einladen. Es ist ein einzigartiges und innovatives Konzept und trifft den Nerv unserer Zeit: sich beim Genießen köstlicher Tapas über unsere Fahrzeuge informieren, anschließend direkt vom Parkplatz weg eine Probefahrt starten und somit ein effizientes und besonderes Kundenerlebnis beim Autokauf erfahren.“   

Die hola! Tapas Bar vermittelt den Besuchern einen Hauch von spanischem Lebensgefühl und zeigt die neuesten Modelle der Automobilmarken SEAT und CUPRA aus Barcelona. Dazu hat sich die Porsche Austria mit dem innovativen Ausnahmekoch Juan Amador zusammengeschlossen – gemeinsam lassen sie die Welt der Automobile mit der typischen Küche Spaniens verschmelzen und machen dieses einzigartige und neue Kundenerlebnis somit für ein breites Publikum zugänglich. 

Personen von links: Juan Amador, Wolfgang Wurm (Geschäftsführer Porsche Austria), KommR Peter Schaider (Geschäftsführer Auhof Center)

Platz für 80 Gäste auf 460 Quadratmetern

Die hola! Tapas Bar mit ihrem modernen, mediterranen Design bietet auf 460 Quadratmetern Platz für 80 Gäste. Das ebenerdige, großzügig gestaltete Restaurant befindet sich im Einkaufszentrum Auhof Center und ist in drei Bereiche unterteilt: zum einen die Gastronomie, die das Lebensgefühl und die Kulinarik von Barcelona nach Wien transportiert und zum anderen zwei Präsentationsflächen, die jeweils den Marken SEAT und CUPRA gewidmet sind. 

Während sie die spanischen Köstlichkeiten genießen, können die Gäste der hola! Tapas Bar in entspannter Atmosphäre die neuesten Modelle von SEAT und CUPRA kennenlernen. Dies ist sowohl physisch als auch virtuell möglich, da die Fahrzeuge nicht nur vor Ort ausgestellt werden, sondern gleichzeitig mit digitalen Inhalten auf einer Videowand und mehreren Bildschirmen vorgestellt werden. Abgerundet wird das Kundenerlebnis durch die Präsentation der verschiedenen Lifestyle-Kooperationen der beiden Marken und einer sofort möglichen Probefahrt vom Parkplatz des Restaurants weg.

Der Mitentwickler und Starkoch Juan Amador zeigt sich erfreut über die Kooperation: „Gemeinsam mit SEAT & CUPRA hole ich die spanische Mentalität und das typische Lebensgefühl meiner Heimat ins Herz der Metropole Wien. Spanische Tapas stehen für leidenschaftlichen Genuss und geschmackliche Vielfalt und ergänzen sich perfekt mit CUPRAs rasantem Rennsport-Spirit. Und wir verfolgen beide die gleichen Ziele; immer wieder neue Ideen kreativ umsetzen, sich kontinuierlich weiterentwickeln und an neuen Herausforderungen wachsen.“

Starkoch mit drei Michelin-Sternen

Juan Amador ist ein über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Starkoch. Er wurde 1968 im deutschen Waiblingen als Sohn spanischer Gastarbeiter geboren. Bekannt ist er für seine avantgardistische Interpretation der europäischen Küche. Mit seinen kreativen Menüs gilt er weltweit als Meister seines Fachs und gehört zu den wenigen Köchen, die in kurzer Folge mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden, welche erst vor kurzem bestätigt wurden. Die Hola! Tapas Bar ist das jüngste Projekt des Deutschspaniers. Sie fügt sich damit ein in eine Liste exklusiver Restaurants, die der Sternekoch weltweit eröffnet hat, unter anderem in Städten wie Frankfurt am Main, Lissabon und Singapur.

Kunden erfahren mehr über die neue Hola Tapas Bar auf der offiziellen Website: www.hola-tapasbar.com