Benefiz-Matinee Gustav Mahler am 5. Juni 2022

Am Pfingstsonntag, den 5. Juni 2022 spielt das UC Berkeley Symphony Orchestra im Großen Saal des Wiener Musikvereins eine Benefiz-Matinee zu Gunsten des Caritas Hospiz und der Hilfswerk Nachbarschaftszentren.

Die Jugendlichen aus Übersee musizieren für Menschen, die Unterstützung brauchen! Mit der Musik wird ein großer Bogen zwischen Kulturen, Ländern und Kontinenten gespannt. Musik ist jene universelle Sprache, die Menschen aus aller Welt verstehen und verbindet und die alle Herzen öffnet!

Der Reinerlös des Konzertes unterstützt die wichtige Arbeit der beiden Hilfsorganisationen. Wir laden Sie herzlich ein zu diesem wunderschönen Projekt und freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte finden Sie untenstehend die weiteren Informationen.

**************************************

BENEFIZ-MATINEE

Großer Saal, Musikverein Wien

Pfingstsonntag

5. Juni 2022, 11:00 Uhr

Interpreten

UC Berkeley Symphony Orchestra
David Milnes, Dirigent

Programm

Gustav Mahler, Symphonie Nr. 5
Amadeus Julian Regucera, Skin, stretched upon the frame

Spendentickets

€ 40,- | 30,- | 20,-

Mit Ihrer Spende beim Erwerb einer Konzertkarte unterstützen Sie direkt das Caritas Hospiz und die Hilfswerk Nachbarschaftszentren.

Tickets unter:

www.kunstkultur.com

Gustav Mahler, Symphonie Nr. 5

Der berührendste und berühmteste Teil von Mahlers 5. Symphonie ist das im 4. Satz erklingende Adagietto, das als musikalische Liebeserklärung an seine Frau Alma Mahler verstanden wird und dessen Instrumentierung nur aus Streichern und Harfe besteht. Weltberühmt wurde es durch den Film Tod In Venedig von Luchino Visconti dessen Filmmusik das Adagietto umfassend verwendet. Die 5. Symphonie entstand im Wesentlichen in den Jahren 1901 bis 1902, wobei der Komponist erste Skizzen im Sommer 1901 im Komponierhäuschen in Maiernigg am Wörthersee schreib.

UC Berkeley Symphony Orchestra

Das UC Berkeley Symphony Orchestra ist eines der führenden Jugendorchester von Amerika und spielt bereits in seiner 21. Saison unter Musikdirektor David Milnes. Das 1923 gegründete UCBSO gibt jede Saison 15-18 Konzerte und deckt das gesamte Repertoire vom Barock bis zur Gegenwart ab, mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Musik des 20. Jahrhunderts

Das Orchester nimmt regelmäßig an Meisterkursen und Workshops teil, z.B. mit Valery Gergiev, Gustavo Dudamel, Marin Alsop oder Esa-Pekka Salonen. Die Musiker des Orchesters werden auch regelmäßig von Mitgliedern des San Francisco Symphony Orchestra und des Opera Orchestra sowie von Gastkünstlern wie den Wiener Philharmonikern und dem Simon Bolivar Symphony Orchestra betreut.

Die Hilfsorganisationen

Das Caritas Hospiz begleitet schwerkranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen, denn trotz schwerer Krankheit kann vieles getan werden, um die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern.

Die Hilfswerk Nachbarschaftszentren sind Orte des Austausches, der Vernetzung und des Zusammenlebens. Sie stehen mit ihren vielfältigen Angeboten allen offen und sind für Menschen da, die Unterstützung brauchen oder helfen wollen.